Aktiver Dienst

Schauübung - Feuerwehr für den Ernstfall gerüstet

Geschrieben von Schriftführer.

Die Abläufe sitzen: Das bewiesen die Haslacher Feuerwehrleute im Rahmen einer Übung am Anwesen der Familie Ober in der Hochgernstraße. Im Übungsszenario wurde von einer unbekannten Rauchentwicklung und einer vermissten Person ausgegangen. Schnell konnte durch einen gesicherten Aufbau der Wasserversorgung der Brand gelöscht werden und die abgängige Person in Sicherheit gebracht werden.

Bei dieser Übung präsentierte sich die Haslacher Feuerwehr den Bürgern im Gebiet Unternberg- und Reifelbergstraße. Kommandant Stefan Breitling erläuterte die Organisation und Gerätschaften der Feuerwehr. Insbesondere wurde der Einsatz eines Rauchvorhangs zur Vermeidung von Rauchschäden sowie der Gebrauch einer Wärmebildkamera zum Auffinden von Brandherden und Personen (Bild) dargestellt.

Nachdem die Aufräumarbeiten abgeschlossen waren, stärkten sich Bürger und Feuerwehrkameraden bei einer Brotzeit.

20170922 FFHaslach small

K-Fall 2002 in Dessau

Geschrieben von Stefan Lohwieser.

Der längste und weiteste Einsatz der Haslacher Feuerwehrgeschichte.