Einladung - Vereinskegelmeisterschaft 2017

Geschrieben von Schriftführer am .

Wann?        Freitag, 17. November – ab 18 Uhr bis 21 Uhr anschl. Siegerehrung

Wo?           Kegelbahn im Wochinger Brauhaus

Einlage?     Erwachsene 3,00 Euro – Jugendliche unter 18 Jahre frei

Modus: 
5 Schub auf die Vollen
5 Schub auf Abräumen

Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Bitte saubere Turnschuhe nicht vergessen.

Feuerwehr Haslach legte erfolgreiche Prüfung ab

Geschrieben von Schriftführer am .

Die Leistungsprüfung "Die Gruppe im Löscheinsatz" ist ein fester Bestandteil im Ausbildungsprogramm der Freiwilligen Feuerwehr Haslach. Die beiden Gruppenführer Stefan Lohwieser und Martin Steiner führten in den vorangegangenen Wochen die intensive Ausbildung von zehn Feuerwehrkameraden durch. Im Fokus stand hierbei, dass „alltägliche Handgriffe“ regelmäßig geübt werden und so zur automatischen Routine im Feuerwehreinsatz werden. Am Prüfungstag mussten die Teilnehmer als Teil der Annahme auch Zusatzaufgaben wie das Anlegen verschiedener Knoten und Stiche erledigen, Gefahrgutsymbole erkennen oder Erste-Hilfe-Maßnahmen erläutern. Simuliert wurde anschließend bei der Leistungsprüfung ein Innenangriff unter Atemschutz. Unter den strengen Augen der drei Schiedsrichter Kreisbrandinspektor Martin Schupfner, Kreisbrandmeister Stefan Reichelt sowie Albert Rieder legten die beiden Prüfungsgruppen eine mustergültige Prüfung ab. Die Kommandanten der Haslacher Wehr Stefan Breitling und Klaus Kropp gratulierten zum bestandenen Leistungsabzeichen und dankten für das Engagement, um jederzeit gut ausgebildet zum Einsatz bereitzustehen.

IMG 1530

Folgende Stufen wurden abgelegt: Stufe 1 (Bronze) Andreas Kropp, Michael Schier, Jakob Schillinger, Sebastian Schuhbeck sowie Ferdinand Wernberger / Stufe 2 (Silber) Stephan Maaßen und Andreas Wagner / Stufe 3 (Gold) Christina Wagner / Stufe 4 (Gold-Blau) Markus-Egger und Daniel Schreiner. 

 

 

Schauübung - Feuerwehr für den Ernstfall gerüstet

Geschrieben von Schriftführer am .

Die Abläufe sitzen: Das bewiesen die Haslacher Feuerwehrleute im Rahmen einer Übung am Anwesen der Familie Ober in der Hochgernstraße. Im Übungsszenario wurde von einer unbekannten Rauchentwicklung und einer vermissten Person ausgegangen. Schnell konnte durch einen gesicherten Aufbau der Wasserversorgung der Brand gelöscht werden und die abgängige Person in Sicherheit gebracht werden.

Bei dieser Übung präsentierte sich die Haslacher Feuerwehr den Bürgern im Gebiet Unternberg- und Reifelbergstraße. Kommandant Stefan Breitling erläuterte die Organisation und Gerätschaften der Feuerwehr. Insbesondere wurde der Einsatz eines Rauchvorhangs zur Vermeidung von Rauchschäden sowie der Gebrauch einer Wärmebildkamera zum Auffinden von Brandherden und Personen (Bild) dargestellt.

Nachdem die Aufräumarbeiten abgeschlossen waren, stärkten sich Bürger und Feuerwehrkameraden bei einer Brotzeit.

20170922 FFHaslach small